Einführung und Begleitung des agilen Projektmanagements in Organisationen 

Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen.

Methoden im agilen Projektmanagement


Dynamische Veränderungen am Markt und individuelle Kundenwünsche erfordern schnelles, flexibles und effizientes Reagieren. Agilität bei der Projektgestaltung wird daher unverzichtbar für die Ausrichtung an den Markt- und Kundenbedürfnissen sowie zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit. Agiles Projektmanagement bietet vielfältige Werkzeuge zur Erfüllung unterschiedlichster Anforderungen. Die Agilität zeichnet


sich dabei durch häufigere Ergebnislieferungen in kürzeren Abständen aus. Zudem haben alle Ansätze einen kurzen Feedbackzyklus gemein. Das Streben nach kontinuierlicher Verbesserung sowie nach einer Wert- und Effizienzsteigerung bleiben dabei immer im Fokus. Agile Arbeitswesen sind zudem ideal zur optimalen Steuerung unbekannter und somit komplexer Projekt-Parameter.


Folgende Anwendungen haben sich im agilen Projektmanagement bewährt und eignen sich für unterschiedliche Ziele:

Generieren von Ideen: Design Thinking

Zur Evaluation: Business Model Design

Für die Produktentwicklung: Scrum, Kanban etc.

Bedeutet die Einführung agiler Arbeitsweisen      ...mehr Druck?      ...häufigere Zieländerungen?      ...keine Prozesse mehr?
 

Nein! - Die Überlegenheit auf einem Blick:


       Kundenbedürfnisse werden durch häufigere und kürzere Feedbackschleifen schneller und präziser erreicht.
 

             Unsicherheiten in technischen und wirtschaftlichen Lösungen werden schrittweise verringert.
 

                  Durch das Streben nach kontinuierlicher Verbesserung wird die Effektivität stark gesteigert.
 

                       Projekttransparenz wird geschaffen und der Workflow wird für jeden in der Organisation sichtbar gemacht.
 

                            Durch die kürzeren Lieferzeiten wird das Close-to-Market Prinzip und die Terminierung weiter ausgebaut.


  Hier geht's zur Beratung und Schulung

Mit dem agilen Projektmanagement...

...wird ein funktionierendes Ergebnis gemeinsam mit dem Auftraggeber entwickelt.

Agiles Scrum-Projekt (Abstrakt!)

Immer mehr Organisationen übernehmen agile Arbeitsweisen in Ihren Projektalltag in dem Bestreben, Produkteinführungszeiten, die Qualität und Planbarkeit zu optimieren bei gleichzeitiger Risikominimierung und Eliminierung unbekannter Projekt-Parameter. Agile Arbeitsweisen werden dadurch zum Kernelement des modernen Projektmanagements.

Ein agiles Projekt nach der Scrum-Anwendung könnte beispielsweise wie folgt ablaufen:

Projektdefinition: Fehlerfreies Endergebnis nach fünf Iterationen

 

 

 

Welche Vorteile werden sichtbar?

  • Stakeholder können durch vorhandene Teilergebnisse häufiger Feedback abgeben
  • Anforderungen können dynamisch angepasst werden und das Projektziel präzisiert werden
  • Veränderungen können frühzeitig erkannt werden, um auf diese reagieren zu können
  • Nach Projektabschluss ist kein Verbesserungsbedarf am Endergebnis notwendig
  • Der Workflow wird über das Projekt transparent und sichtbar

 

Welche Chancen können entstehen?

  • Close-to-Market Entwicklung
  • Verbesserte Ressourcenplanung
  • uvm...

Projektabschluss: Endergebnis abgestimmt und abgenommen 

 

Nutzen Sie unsere Navigation: